2005

Veranstaltungen in diesem Jahr

Orte vor Ort #14

Besichtigungsreihe

Im Rahmen der Veranstaltungsserie ORTE vor Ort lädt das Architekturnetzwerk ORTE zu Bauvisiten in aktuellen Gebäuden. Allen am Architekturgeschehen Interessierten bieten sich dabei beste Gelegenheiten, im Gespräch mit Architekten und Bauherren neue Architektur im Original kennen zu lernen und ihre Entstehungsbedingungen zu diskutieren.

ORTE Architekturnetzwerk lädt zu einer weiteren Reise mit Jan Tabor ein. Diesmal führt sie uns zu Industrielandschaften in Tschechien und Polen !

Sommerhaus G.jpg

ArchitektInnen, BauherrInnen und Vertreter der ausführenden Firmen führen durch die Objekte und geben allen am Bauen mit Holz Interessierten Gelegenheit, Informationen aus erster Hand zu erhalten.

Scheune Felmayergarten

ORTE Architekturnetzwerk Niederösterreich veranstaltet am 16. JUNI 2005 ein SOMMERFEST für alle Mitglieder und Freunde, das unter dem Motto FIESTA CUBANA steht. Im März 2005 hat ORTE mit einer kleinen Gruppe von Architekten, Architekturinteressierten und Kubabegeisterten eine interessante Architekturreise nach La Habana gemacht, nun bringen wir am 16. Juni viele Impressionen nach Schwechat mit um unsere Erlebnisse an andere weiterzugeben.

1. f.e.Agora

Ausschreibung

LEIDER MUSS DIESE VERANSTALTUNG VERSCHOBEN WERDEN! Diese Veranstaltung ist eine Fortsetzung des Redewettbewerbes zum Thema"Architektur ohne Architekten", die OeGfA und fea anlässlich des Erscheinens des Umbau Nr. 22 organisiert haben. Die außerordentlich hohe Qualität der acht jeweils fünfminütigen Beiträge, das positive Echo im Publikum und die ausgesprochen angenehme Atmosphäre veranlassen uns nun, den Versuch zu starten, durch die feAgora den wirklich öffentlichen und wirklich frei zugänglichen Architekturdiskurs zu etablieren. Dazu gehört auch, dass die fea abwechselnd andere Architektur-Institutionen – vor allem auch außerhalb Wiens – als Mitveranstalter einlädt.

F02.jpg

Der Sommerworkshop Fels am Wagram hat zum Ziel, innerhalb einer intensiven Arbeitswoche in der Gemeinde Fels am Wagram mit Studierenden der Fachrichtung Architektur aus Wien und Bratislava Konzepte zu entwickeln, die sich mit dem Bauen im ländlichen Raum, dem Zusammenhang von Landschaft, Bauen und Kultur sowie mit konkreten räumlichen Konzepten für die Gemeinde Fels am Wagram auseinandersetzen.

ORTE vor Ort #19

Ausschreibung

Bauvisite zu dem soeben fertiggestellten RAMSAR Besucher-Zentrums. Baustellenführung mit Architekt DI Johannes Kislinger,AH3

Zimmer Frei *2

Diskussion

„zimmer frei“ wurde von ORTE Architekturnetzwerk Niederösterreich und pla’tou - plattform für architektur im tourismus mit der Absicht die Bereiche Architektur und Tourismus zu vernetzen initiiert. Ziel ist das Erkunden einer gemeinsamen Sprache, auf deren Grundlage sich gemeinsame Strategien entwickeln lassen, die wiederum die Umsetzung nachhaltiger und erfolgreicher Tourismusprojekte in der Region ermöglichen. TeilnehmerInnen sind Planer und Touristiker der Region, sowie Personen und Institutionen, die an dieser Schnittstelle tätig sind: Projektentwickler, Betreiber, Investoren, Kulturpolitiker, Landschaftsplaner, … Nach einer ersten erfolgreichen Veranstaltung am 29. April 2005 in Ybbsitz laden die Initiatoren nun gemeinsam mit der ÖAR-Regionalberatung und dem Club Tourismus zur nächsten Veranstaltung am 21. Oktober im Wienerwald.

stalker1.jpg

3. ORTE Filmfestival

Filmvorführung

Das mittlerweile im ORTE-Herbstprogramm zur Tradition gewordene Filmfestival steht heuer in Einklang mit dem europäischen Ausstellungsprojekt "Raum & Religion" im Zeichen des sakralen Raumes. Schauplatz ist erstmals das im Herbst in Betrieb gehende Kino im Kesselhaus der Österreichischen Filmgalerie auf dem neu errichteten Campus Krems (Architekt: Dietmar Feichtinger).

Das Land Niederösterreich hat im Oktober 2000 in der ehemaligen Eybl- Teppichfabrik in der Steiner Landstraße 3 in Krems sechs Atelierwohnungen eingerichtet. Sie dienen der Förderung des internationalen Kulturaustausches. Eine der Atelierwohnungen steht ORTE Architekturnetzwerk Niederösterreich, dessen Büro sich im gleichen Haus befindet, zur Verfügung, die der kubanische Architekt, Architekturhistoriker und Autor Eduardo Luis Rodriguez für einige Monate bewohnen wird.

Krankenhauskapelle München-Harlaching (D), Foto: Siegfried Wameser

Raum und Religion

Ausstellungseröffnung

ORTE Architekturnetzwerk Niederösterreich bereitet mit seinen Kooperationspartnern eine internationale, ökumenisch angelegte Ausstellung über gegenwärtige sakrale Architektur vor.

Raum und Religion

Ausstellung

ORTE Architekturnetzwerk Niederösterreich bereitet mit seinen Kooperationspartnern eine internationale, ökumenisch angelegte Ausstellung über gegenwärtige sakrale Architektur vor.