2006

Veranstaltungen in diesem Jahr

Grafik: M.Reuter

Die Wanderausstellung Raum und Religion ist nach der ersten Ausstellungsphase in der Kunsthalle Krems weitergewandert nach Berlin, zu dessen Eröffnung am 5. April 2006 ORTE Architekturnetzwerk Niederösterreich herzlich einladet!

Folder LandLuft

Die Gemeinde Pölla liegt im Waldviertel und plant Initiativen für eine positive Gemeindeentwicklung und in diesem Zusammenhang die Realisierung eines zukunftsweisenden Wohnbaus, der auch gegenüber dem Traum des freistehenden Einfamilienhauses konkurrenzfähig sein. Damit sollen auch neue Zielgruppen – beispielsweise aus dem urbanen Bereich in Wien – angesprochen werden, die sich aufgrund veränderter Arbeits- und Lebensweisen nach einer Lebensqualitätsverbesserung im Sinne von „Work-Life-Balance“ sehnen. Die Existenzen sind beweglicher geworden und die ländlichen und städtischen Lebensmuster vermischen sich. Das Symposion beschäftigt sich mit „Neuen Lebens- und Arbeitsmodellen außerhalb von Ballungszentren“ und soll deren unterschiedlichste Zusammenhänge in Theorie und Praxis aufzeigen und diskutieren. Dabei dient das neu entwickelte Projekt für Neupölla als Basis für das gesamte Symposion und wird dort auch erstmalig in einer Ausstellung präsentiert.

ORTE vor Ort #23

Besichtigungsreihe

ORTE Architekturnetzwerk Niederösterreich lädt herzlich zu einer Besichtigung des „Priesterwohnhauses“ und des „Pilgerhauses“ in Kleinmariazell ein. Es führen Arch. DI Stolfa und Arch. DI Lindner durch das Gebäude.

Pfeil_lila_web.gif

ARCHITEKTURTAGE am 9.+10. Juni 2006 in ganz Österreich und in Bratislava. Die Architekturtage gehen in die dritte Runde: Aufbauend auf dem Erfolg der Architekturtage 2002 und 2004 wird auch 2006 wieder spannendes Programm für Architekturliebhaber und neugierig-interessierte Entdeckergeister geboten. Gemäß dem Motto „Architektur entdecken“ können am 9. + 10. Juni Privathäuser, öffentliche Gebäude, Firmensitze und Ateliers von Architekten und Ingenieurkonsulenten fast rund um die Uhr erkundet werden. Kostenlose Führungen zu bekannten und versteckten Architekturen, Grätzelspaziergänge, Vorträge, Ausstellungen, Kinderprogramme und Feste runden das Programm ab und machen Architektur für eine breite Öffentlichkeit als Alltagskultur erlebbar. www.architekturtage.at Ein Projekt der Kammern der Architekten und Ingenieurkonsulenten und der Architekturstiftung Österreich.

ARCHITEKTURTAGE 2006 ON TOUR

Besichtigungsreihe

Drei Touren per Bus führen übers Land und durch die Städte und bringen Sie mit den zuständigen PlanerInnen zu besonders gelungenen städtebaulichen Entwicklungen und Gebäuden.

Der neue Band ORTE–Architektur in Niederösterreich 1997–2007 ist im Buchhandel, bei ORTE Architekturnetzwerk Niederösterreich und bei den Buchpräsentationen erhältlich. Der erste Band ORTE – Architektur in Niederösterreich 1986–1997 ist anlässlich der Buchpräsentationen zum Sonderpreis erhältlich. Springer Verlag, Wien – New York 260 Seiten, Duotone, 16 Seiten Farbabbildungen, fest gebunden, deutsch Euro 34,95 ISBN 3-211-21281-7 Walter Zschokke Publizist und Architekt ist Würdigungspreisträger in der Sparte Architektur des niederösterreichischen Kultur- und Wissenschaftspreises 2006. Er lebt und arbeitet in Wien

ORTE vor Ort 2005

Besichtigungsreihe

Laien und Interessierte können sich genauso wie das Fachpublikum über die aktuellen Themen und Beispiele neiderösterreichischen Bauens bei den "ORTE vor Ort"Bauvisiten ein realistisches Bild machen.

ORTE vor Ort 2006

Ausschreibung

Laien und Interessierte können sich genauso wie das Fachpublikum über die aktuellen Themen und Beispiele neiderösterreichischen Bauens bei den "ORTE vor Ort"Bauvisiten ein realistisches Bild machen.

ORTE vor Ort #24

Besichtigungsreihe

ORTE Architekturnetzwerk Niederösterreich lädt herzlich zu einer Besichtigung des neu gestalteten Stifts Klosterneuburg. Bei der Neugestaltung des Stifts steht der sensitive Umgang mit baulichen Eingriffen im Vordergrund des komplexen Gestaltungsprozesses.

www.s-house.at

Holz – Werkstoff der Zukunft? Der Niederösterreichische Holzbaupreis hat sich zu einem der wichtigsten Impulsgeber für innovatives Bauen mit nachwachsenden Ressourcen entwickelt. Die hohe Qualität der 2005 prämierten Preisträger nehmen die Auslober des NÖ Holzbaupreises und ORTE zum Anlass, erneut zur Holzbauexkursion einzuladen.

Ferrum-2.jpg

ORTE vor Ort #25

Besichtigungsreihe

Das Team Bacher / Reuter / Hochmeister entwickelt kultur-touristische Projekte von der inhaltlichen Konzeption über die szenografische Gestaltung bis zur architektonischen Lösung aus einem Guss, als organische, schlüsselfertige Packages. ORTE Architekturnetzwerk Niederösterreich und die Planer laden Sie herzlich zur Bauvisite. Im Anschluss lädt die Marktgemeinde Ybbsitz zu Imbiss und Gesprächen.

DOANUBLAU

Ausschreibung

WETTBEWERB

Ausschreibung

ORTE sucht (angehende) Architektur-KorrespondentInnen, die langfristig in ca. zweiwöchentlichem Abstand Texte über vorgegebene Bauten für die Objektdatenbank nextroom (www.nextroom.at) verfassen möchten.

Architektur sehen

Ausschreibung

Die Zusammenschau ist ein offenes Statement zur Baukultur in Niederösterreich, dokumentarisch und doch emotional, zwischen Momentaufnahme und Zeitansage.

Modelfoto: nextEnterprise

Der bestehende Schlosspark kann auf eine annähernd 250 Jahre alte Geschichte zurückblicken. Jede Zeit hat Spuren hinterlassen und gerade die Vielfalt der Stilrichtungen macht den besonderen Reiz der Anlage aus. Im Park wird ein Freiluftpavillon errichtet, der während der Festivalsaison im Sommer als Bühne, zu anderen Zeiten als Anziehungspunkt für Ausflügler und Spaziergänger dient – ähnlich den Pavillons in historischen Landschaftsgärten, die als Ziel oder Zwischenhalt ausgedehnter Spaziergänge konzipiert wurden. Marie-Therese Harnoncourt präsentiert dieses aktuelle Projekt im ORTE-Büro.

Der neue Band ORTE–Architektur in Niederösterreich 1997–2007 ist im Buchhandel, bei ORTE Architekturnetzwerk Niederösterreich und bei den Buchpräsentationen erhältlich. Der erste Band ORTE – Architektur in Niederösterreich 1986–1997 ist anlässlich der Buchpräsentationen zum Sonderpreis erhältlich. Springer Verlag, Wien – New York 260 Seiten, Duotone, 16 Seiten Farbabbildungen, fest gebunden, deutsch Euro 34,95 ISBN 3-211-21281-7 Walter Zschokke Publizist und Architekt ist Würdigungspreisträger in der Sparte Architektur des niederösterreichischen Kultur- und Wissenschaftspreises 2006. Er lebt und arbeitet in Wien